02204 50 896 - 0 info@handwerk-systemhaus.de

TopKontor Handwerk: Adressen

 

Das Adressen-Modul von TopKontor Handwerk ist vor allem eins: Praktisch! Sie haben alle wichtigen Adressen, Stammdaten, Lieferantendaten etc. an einem Platz und können diese von dort aus pflegen, verwalten und natürlich auch in Sekundenschnelle raussuchen. Das erspart Ihnen viel wertvolle Zeit, in der Sie sich Wichtigerem widmen können.

Kurz und verständlich im Video erklärt!


 

Einige praktische Beispiele:

Stammdaten

TopKontor Handwerk bietet Ihnen natürlich die Möglichkeit Informationen wie Kunden-, Lieferanten- oder Mitarbeiteradressen in verschiedenen Stammdatenbereichen abzulegen.  Das sind Informationen, die sie immer wieder benötigen und raussuchen müssen. Einmal abgelegt kommen Sie jederzeit schnell an Ihre Daten ran.

 




Keine Neuanlage nötig, einfach importieren!

Sie können eine Vielzahl von Ihren Kundenstammdaten oder Lieferanten- und Großhändlerdaten auch einfach über die in TopKontor integrierten Schnittstellen importieren. Das erspart Ihnen die mühsame Neuanlage aller Stammdaten.

 

Zahlungsbedingungen hinterlegen

Neben allgemeinen Informationen zur Anschrift und zum Ansprechpartner können Sie in TopKontor Handwerk für jeden Kunden Zahlungsbedingungen hinterlegen und  Angaben zu abweichenden Rechnungs- oder Objektadressen machen.

 

Alles im Blick

Damit Sie Ihre Umsatzzahlen und Dokumente immer im Blick haben, können Sie sich in den Stammdaten von TopKontor ebenfalls kundenbezogene Umsatzzahlen und eine Dokumentenhistorie anzeigen lassen.

 

Direkt Dokumente erstellen

Zusätzlich können Sie ohne große Umwege direkt aus den Stammdaten heraus Dokumente erstellen und bearbeiten. Das Dokument wird mit einem Doppelklick aufgerufen und kann direkt bearbeitet werden, Anschrift und Kopfzeile sind schon fertig aus den Stammdaten übernommen – wieder Zeit gespart!

 

Daten im Mitarbeiterstamm pflegen

Interessant im Bereich der Mitarbeiterstammdaten ist, dass Sie neben den allgemeinen Angaben bei jedem Mitarbeiter auch betriebliche Angaben wie z.B. Arbeitszeitschemen, Lohngruppen und auch Personaldaten angeben können. Somit haben Sie relevante Daten zu Ihren Mitarbeitern sorgfältig an einem Platz hinterlegt und können in wenigen Klicks aufgerufen werden.


Selbstverständlich können Sie alle Stammdaten auch während der Arbeit in Dokumenten anlegen bzw. ändern und eine Vielzahl von Lieferanten und Großhändlerdaten über Schnittstellen einlesen.

Jetzt zum Newsletter anmelden


Melden Sie sich hier zum Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Jetzt noch schnell unsere kostenlosen Tipps für mehr Erfolg im Handwerk sichern und erfahren, wie Sie Ihren Gewinn steigern!