02204 50 896 - 0 info@handwerk-systemhaus.de
  Support  /  FAQ

Sie finden nicht die richtigen Antworten auf Ihre Fragen oder Probleme?

Dann rufen Sie uns einfach an und wir klären Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch. 

Tel: 02204/508960

Benutzen Sie die Suche um gezielt nach bestimmten Inhalten zu suchen oder filtern Sie mit Schlüsselwörtern, für Sie interessante FAQ's heraus.

Top 10 Schlüsselwörter:
Dokumente (80)
Stammdaten (26)
Rechnungen (17)
Rechnung (16)
Kunde (14)

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe. Der Aktivierungsschlüssel wurde nicht korrekt eingetragen.

 

Achtung:

Eine "Eins" kann auch ein großes "i" oder kleines "L" sein.

Die Ziffer "Null" wird im Aktivierungsschlüssel mit einem mittigen Punkt dargestellt, der große Buchstabe "O" wird ohne Punkt in der Mitte angegeben.

Weitere Informationen

Es werden folgende Betriebssysteme unterstützt:


Betriebssysteme für Server Installation
Windows 2000 (inkl. ServicePack 4)
Windows 2000 Server (inkl. Service Pack 4)
Windows XP Professional (inkl. Service Pack 3)
Windows 2003 Server
Windows 2008 Server
Windows 7 (32 bit / 64 bit ab 'Professional')
Windows 8 (32 bit/ 64 bit ab  'Professional')

Betriebssysteme für Client,- und Einplatzinstallation
Windows 2000 (inkl. Service Pack 4)
Windows XP Home Edition (inkl. Service Pack 3) (ausschließlich für Einplatzinstallationen)
Windows XP Professional Edition (inkl. Service Pack 2)
Windows Vista (32 bit / 64 bit)
Windows 7 (32 bit / 64 bit)

Windows 8 (32 bit / 64 bit)

Weitere Informationen

Ja. Sie können sich auf unserer Website gerne eine kostenlose Demoversion von smarthandwerk herunterladen und das Programm 60 Tage lang in vollem Umfang testen.

Schlüsselwörter: smarthandwerk Demo Support

Weitere Informationen

Ein Aktivierungsschlüssel ist ein eindeutiger Zeichen- oder Ziffernsatz, der es Ihnen ermöglicht, alle Funktionen von Smarthandwerk über die Dauer der Demoversion hinaus zu nutzen.

Weitere Informationen

Nein. Sie können die Vollversion von Smarthandwerk auch aus der Demoversion heraus aktivieren.

Hierfür gehen Sie im Menübereich "Hilfe" auf "Lizenz aktivieren" und geben dort den Aktivierungsschlüssel ein, den Sie beim Kauf von Smarthandwerk erhalten haben.

Weitere Informationen

Ja, Smarthandwerk läuft auf bis zu zwei Rechnern gleichzeitig.

Weitere Informationen

Wenn Sie in Dokumenten keine automatisch eingefügten Titelsummen oder Blocksummen angezeigt bekommen möchten, können Sie diese in den Einstellungen von Smarthandwerk ausblenden.

 Gehen Sie bitte unter "Datei" - "Einstellungen"- "Dokumente" - "Darstellungseinstellungen" und aktivieren Sie das Häkchen bei "Blocksummen/Titelsummen ausblenden".

Weitere Informationen

Im Menü können Sie sich über "Tools" den Formulareditor aufrufen. Öffnen Sie das zu ändernde Formular (z.B. Standard) und passen Sie sich das Formular nach Ihren Wünschen an.

Datenfelder hinzufügen / löschen / kopieren
Ziehen Sie mit gedrückter linker Maustaste ein Kästchen an die Position, wo das Datenfeld stehen soll. Mit der rechten Maustaste können Sie dann den Feldtyp ändern, das Datenfeld löschen oder das Datenfeld auf alle Folgeseiten kopieren.
Wenn Sie den Feldtyp ändern möchten, stehen Ihnen einer Vielzahl von Feldtypen (unter anderem auch freie Formularfelder) zur Verfügung.

Datenfelder verschieben
Markieren Sie das Datenfeld mit gedrückter linker Maustaste + Taste "Alt" und ziehen Sie das Feld an die richtige Position.

Schriftart / Schriftform ändern
Markieren Sie bei Textfeldern den gesamten Text bzw. bei Datenfelder das Datenfeld. Unterhalb der Menüleiste stehen Ihnen diverse Formatierungsoptionen zur Verfügung.

Grafik einfügen
Ziehen Sie mit gedrückter linker Maustaste ein Kästchen an die Position, wo die Grafik hin soll. Über das Menü "Einfügen" - "Grafik" können Sie Ihre Bilddatei schnell und einfach in das Formular einfügen.

Wenn Sie Ihre Formulare nicht selbst anpassen möchten, sprechen Sie uns einfach an. Wir können Ihnen die Formulare selbstverständlich auch auf Ihren Wünschen anpassen.

Weitere Informationen

Über das Menü "Tools" - "Formulareditor" öffnen Sie den Formulareditor.

Hier können Sie ein eigenes Briefformular anlegen oder ein bestehendes Formular ändern.

Weitere Informationen

Sie können in Smarthandwerk bis zu drei weitere Dokumente also "freie Belege" definieren wie z.B. einen Kostenvoranschlag. Hierfür gehen Sie bitte in die Programmeinstellungen. Im Bereich "Dokumente" - "Freier Beleg" können Sie der neuen Dokumentenart einen Namen geben und einen Nummernkreis festlegen.

Danach steht Ihnen diese neue Dokumentenart beim Erstellen eines neuen Dokumentes zur Verfügung.                            

Weitere Informationen

Hinterlegen Sie Ihre Firmendaten in den Grundeinstellungen von Smarthandwerk unter "Datei" - "Einstellungen" - "Betriebsdaten".

Überprüfen Sie auch die anderen Bereiche der Grundeinstellung, denn die vorgenommenen Einstellungen erleichtern Ihnen die Arbeit im kompletten Programm.

Weitere Informationen